Fragen und Antworten FAQ

DIY electronic Hydrometer


Fragen und Antworten FAQ

  • Muss ich die iSpindel mit Gewichten tarieren?
    Dies ist unabdingbar um die Funktion der iSpindel überhaupt zu ermöglichen! Füge am Boden des Petlings Gewichte wie Muttern, Bleikugeln o.ä. hinzu bis die Neigung 25° von der Vertikalen beträgt. Siehe dazu auch Beispielbilder in der Dokumentation. Normalerweise sind etwa 20g ausreichend. +/- 5° Abweichung sind oft noch akzeptabel.

  • Es funktioniert nicht, ich sehe nichts
    Am Besten du liest mit was die Spindel als Informationen ausgiebt. Das geht über einen Serial Monitor wie HTerm oder Arduino. Die Spindel per Micro USB anschliessen, dann den Com Port mit obigen Serial Monitor öffnen und mitlesen, Baud 115200. Ein Youtube HowTo: https://youtu.be/6xDW5GbIbUw

  • Wie komme ich auf die iSpindel - das Portal
    Anschalten, 3-4 maliges drücken der Reset Taste stellt sie einen Access Point auf. D.h. du siehst ein neues WLAN “iSpindel” mit dem du dich verbindest. Jetzt wirst den Browser automatisch auf die Seite http://192.168.4.1 dich weiterleiten. Falls nicht steuer sie selbst an. Wenn du nun auf der Portalseite bist, unter Configuration dann kannst du deinen Token eingeben und das WLAN Passwort dass du für dein Netzwerk benötigst. dann klickst du auf safe und sie wird ihre Daten an Ubidots senden. Damit ist sie im Normalbetrieb und nicht mehr zu erreichen

  • mein Wlan-Passwort bleibt nicht gespeichert
    Das ist korrekt, wenn man das Portal wieder startet (reset Taste) werden die Wlan Daten gelöscht. Zur Zeit so implementiert.

  • Wenn die Spindel außerhalb des Sekundenintvallblinkmodus ist, kann ich sie erst wieder erreichen wenn ich die Resettaste betätigt habe
    Reset Taste wäre nur sinnvoll wenn man was ändern möchte. Normalerweise wacht sie selber auf nach dem Intervall und geht in ‘Normalbetrieb’. Man kann die Spindel im Normalbetrieb nicht erreichen, sie sendet ausschließlich. (Powermanagement)

  • Warum kann ich auf die iSpindel nicht im Normalbetrieb zugreifen
    Der kritische Teil der Laufzeit ist dass die iSpindel so kurz wie nur möglich aktiv ist und sich die maximale Zeit im deep sleep befindet! Der Wemos im Aktiv - Betrieb hat einen über 300x Energiebedarf, um daher die Laufzeit zu erreichen ist dieser Trick unumgänglich.
  • Die Micro USBBuchse ist für Programmaktualisierungen? Korrekt, siehe Firmwareaktualisierung
  • Wie kann ich die Spannungsanzeige kalibrieren? Ab Firmware 3 kann man den Umrechnungfaktor anpassen. Standardmässig ist der Faktor 191.8, diesen umrechnen:
    angezeigte Spannung / gemessene Spannung  * jetziger Faktor (191.8) = neuer Faktor
    
  • Kann ich sie in einem Edelstahl Behälter betreiben? Geht es auch durch den faradischen Käfig? Um eine ausreichende WLAN Signalstärke zu erreichen kann man z.B. folgende Dinge unternehmen:

    • Den faradischen Käfig aufbrechen. Dies ist möglich, indem man den Deckel vom Topf elektrisch trennt. Kann durch Aufbringen einer Silikondichtmasse zwischen die beiden Teile erreicht werden.
    • Eine passive Antenne einsetzen. Benutzen Sie ein abgeschirmtes Kabel, das von beiden Enden (d. h. Lambda/4), wo eine Seite im Topf endet, exakt 3,2mm abgemantelt ist. Diese wird passiv von innen nach außen und umgekehrt übertragen. Ein gutes Beispiel gibt es hier: http://hobbybrauer.de/forum/viewtopic.php?p=208782#p208782
    • Einen Wifi Range Extender direkt neben dem Fass installieren, um den Signalpegel zu erhöhen.